Atomkraft: Bulgarien kämpft weiter um AKW Kosloduj

Nach unten

Atomkraft: Bulgarien kämpft weiter um AKW Kosloduj

Beitrag von sonnyliston22 am Sa Jan 19, 2008 11:16 pm

Regierung in Sofia will abgeschaltete Reaktoren wieder in Betrieb nehmen; Brüssel winkt ab.

SOFIA/BRÜSSEL/WIEN (ag.). Bulgarien will offenbar die derzeit günstige Stimmung für die Atomkraft in der EU nützen und startet eine neue Kampagne zur Wiederinbetriebnahme der Blöcke 3 und 4 des AKW Kosloduj, die mit EU-Beitritt geschlossen worden waren. Die EU-Kommission in Brüssel winkte allerdings bereits ab: „Die Reaktoren von Kosloduj bleiben geschlossen, Das ist Gesetz“, sagte der Sprecher von Energiekommissar Andris Peibalgs am Freitag in Brüssel.

Diese klare Haltung wird vor allem das Atomkraft-kritische Österreich beruhigen, das die Abschaltung unsicherer AKW-Blöcke zur Bedingung für den Beitritt Bulgariens, Litauens und der Slowakei gemacht hatte.

Für Bulgarien bedeutet die Stilllegung der Blöcke 3 und 4 Anfang 2007 und der Blöcke 1 und 2 im Jahr 2002 allerdings schwere wirtschaftliche Einbußen. War es zu Zeiten des Vollbetriebs von Kosloduj der größte Stromexporteur auf dem Balkan gewesen, musste Bulgarien in der vergangenen Woche die Ausfuhr wegen des hohen Eigenbedarfs sogar vollständig einstellen. Die Regierung unterzeichnete am Freitag mit der russischen Atomstrojexport einen Vier-Milliarden-Euro-Vertrag über den Bau des neuen AKW Belene. Siehe auch S. 31

http://diepresse.com/home/politik/eu/356459/index.do
avatar
sonnyliston22

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 06.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft: Bulgarien kämpft weiter um AKW Kosloduj

Beitrag von Lucky Luke am So Jan 20, 2008 9:31 pm

In Albanien ist geplant ein Atomkraftwerk zu bauen welche mit Starkstromleitungen unter dem Meer ans italienische Elekrizitätsnetzwerk angeschlossen werden soll. Die Italienier sind natürlich schlau, das Kraftwerk soll ja in Albanien (ent)stehen. Cool
avatar
Lucky Luke

Männlich
Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 04.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft: Bulgarien kämpft weiter um AKW Kosloduj

Beitrag von Baba Roga am So Jan 20, 2008 9:37 pm

Lucky Luke schrieb:In Albanien ist geplant ein Atomkraftwerk zu bauen welche mit Starkstromleitungen unter dem Meer ans italienische Elekrizitätsnetzwerk angeschlossen werden soll. Die Italienier sind natürlich schlau, das Kraftwerk soll ja in Albanien (ent)stehen. Cool
Twisted Evil Twisted Evil Twisted Evil Klar sind die schlau. Very Happy
avatar
Baba Roga

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 05.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft: Bulgarien kämpft weiter um AKW Kosloduj

Beitrag von sonnyliston22 am Mi Jan 23, 2008 9:50 pm

Lucky Luke schrieb:In Albanien ist geplant ein Atomkraftwerk zu bauen welche mit Starkstromleitungen unter dem Meer ans italienische Elekrizitätsnetzwerk angeschlossen werden soll. Die Italienier sind natürlich schlau, das Kraftwerk soll ja in Albanien (ent)stehen. Cool

da sind die schön weit weg falls es zum neuen tschernobyl wird. Very Happy Very Happy
avatar
sonnyliston22

Anzahl der Beiträge : 57
Anmeldedatum : 06.01.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Atomkraft: Bulgarien kämpft weiter um AKW Kosloduj

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten